· 

So fing das an

Intensiv beschäftige ich mich seit Mitte der 80er Jahre mit Papierarbeiten, als die sogenannten Fensterbilder modern wurden und ich aber andere haben wollte, als die, welche allenthalben zu sehen waren. 

Inspiriert von Angela Pfannenschmidts wunderschönen Scherenschnitten habe ich selbst Motive entworfen und irgendwann dann ein paar davon beim frechverlag eingereicht.

Das war ein ganz wunderbares Gefühl, als ich 1993 das erste Buch mit meinem Namen in den Händen hielt.

Später sind noch mehrere Bücher, auch mit anderen Techniken, im Zusammenarbeit mit dem frechverlag entstanden, aber Papier war immer mein favorisiertes Material.

Obwohl ich mich seit einigen Jahren viel mit dem Bemalen von Eiern beschäftige, komme ich immer wieder auf das Material Papier zurück.

 

Es ist einfach so unglaublich vielseitig zu verwenden und ich bin immer wieder fasziniert davon, was die Menschen so alles mit Papier anstellen.

 

Und darum wird es in diesem Blog hauptsächlich gehen.

 

Ich liebe Papier!         Silke